Scroll

Gesangsquartett „De cater“ aus St.Ulrich in Gröden

Das Grödner Quartett, bestehend aus Silvia und Sara Delago, Christine Wanker und Katrin Perathoner verzaubert das Publikum mit klassischen Werken sowie selbst komponierten ladinischen Liedern

de cater, der Frauenviergesang aus Gröden:
ursprünglich, unvergleichlich, vierstimmig
Zu viert heißt in unserer ladinischen Muttersprache de cater. Seit unserem Gesangsstart im Jahr 1998 singen wir in der stets gleichen Formation, a-cappella, in ladinischer und deutscher Sprache: Silvia Delago, Sara Delago, Christine Wanker und Katrin Perathoner. Am liebsten ist uns charakteristisches und unverfälschtes Liedgut aus dem Alpenraum. Wir singen bevorzugt vierstimmig. Einige Werke haben wir selbst komponiert. Wir haben außerdem Gospels, Spirituals und Evergreens im Repertoire.

Sopran Silvia Delago

Die Stimmgabel und Motivatorin
Silvia entscheidet über unser Liedgut, spornt uns als Frauenquartett an und fordert uns heraus. Professionalität und Authentizität sind ihre Maxime.

Sopran 2 Sara Delago

Die Gefühlvolle und Kommunikative
Sara trägt das Lied und lässt sich von ihm tragen. Sie sorgt in unserem Frauenquartett für Humor und Leichtigkeit. Auf den Fernseher kann sie verzichten, auf Radio und Musik niemals.

Alt Christine Wanker

Die Begabte und Engagierte
Christine saugt Noten in hoher Geschwindigkeit auf und kennt sich in unserem Frauenquartett am besten mit Technik aus. Ihre Ansprüche sind hoch, ihre Einsatzbereitschaft auch.

Alt 2 Katrin Perathoner

Die Verbundene und Managerin
Katrin begeistert mit ihrer warmen Stimme beim Singen und Ansagen. Sie geht in den Liedern auf und nimmt Emotionen mit ins Bett. Ihr begnadetes Organisationstalent kommt uns zugute.

de cuer

Getragen, gediegen und gefühlvoll präsentiert sich die Jubiläums-CD zum 20-jährigen Bestehen von de cater. de cuer wurde im Herbst 2018 veröffentlicht. In Deutsch heißt de cuer von Herzen. Von Herzen kommen die 20 Titel: 15 stammen vom Frauenquartett de cater und fünf von Unknown Brass.

x
  • 01. cun te
  • 02. roter mohn
  • 03. solem ruaus
  • 04. oblivion
  • 05. die nacht
  • 06. für di
  • 07. nina nana ladina
  • 08. share my yoke
  • 09. ins andre lebn
  • 10. trag mi wind
  • 11. theme for trumpet
  • 12. o du stille zeit
  • 13. advent
  • 14. a stern in der nacht
  • 15. luog luog
  • 16. l bambin geju
  • 17. a spur durchn schnee
  • 18. bayrischer abendsegen
  • 19. es ist ein ros entsprungen
  • 20. serenata
per te

Amüsant, ausdrucksstark und adventlich präsentiert sich die 2006 veröffentlichte erste CD per te von de cater: 13 Titel stammen vom Frauenquartett und fünf vom Herbert Pixner Trio.

x
  • 01. Per Te
  • 02. Zu dir ziehts mi hin
  • 03. Verena Walzer
  • 04. Ansciuda
  • 05. I tram von mein'm Leben
  • 06. Wånn du moanst
  • 07. Hochachtungsmarsch
  • 08. Nosc ncësa
  • 09. Håt der Schåtten die Nåcht
  • 10. Wolfauer Polka
  • 11. Rote Lippen soll man küssen
  • 12. I lift my eyes up
  • 13. Bei mir bist du schön
  • 14. Über'n Seebachsee
  • 15. Advent isch a Leuchtn
  • 16. Ein Licht hat sich entzündet
  • 17. Sonata für Harfe
  • 18. Ajache l ie tosc Nadel
CD Anfragen
Gesangsgeschichte

Singen inspiriert. Seit 1998 singen die vier Grödner Musikerinnen gemeinsam. Als Gruppe zusammengefunden haben sie sich zum "Klöckelnachtsingen", einer Adventtradition im Grödental. Die Begeisterung für authentische ladinisch- und deutschsprachige Volksmusik aus dem Alpenraum und für Adventlieder hat die vier Frauen nicht mehr losgelassen. Für Messen und Konzerte haben sie auch klassische Musik in ihr Repertoire aufgenommen und modernere Stücke wie Gospels, Spirituals, Evergreens intoniert. Am liebsten singen sie ladinische Lieder und deutschsprachige Volksmusik vor allem aus Kärnten – immer öfter vierstimmig, obwohl es kaum entsprechende Literatur für Frauenchöre gibt. Es ist ihrer Begabung und ihrem Durchhaltevermögen zu verdanken, dass einige Autorinnen und Autoren inzwischen vierstimmige Werke eigens für de cater kreieren.

Komponisten über unsere CDs

Ich freue mich, mein Chorstück Advent isch a Leuchten in einer so gelungenen Interpretation zu hören - Kompliment!
Lorenz Maierhofer (Komponist/Autor)

La gronda surpresa, vies portatun da giubileum! So eine wunderbar gelungene CD - cordiala gratulaziun und vielen Dank für die Zusendung, die ich heute erhalten habe. Ich bin so ergriffen von der Schönheit des Gesanges. Deshalb möchte ich dies – wenn auch schon recht spät - unbedingt noch heute mitteilen. Also nochmals vielen, vielen Dank - La sera sper il lag" auf Ihrer CD ist die wertvollste Aufnahme, die ich nun besitze. Lupenrein in der Intonation, fantastische Stimmen,
perfekte Aussprache. Da stimmt einfach alles. De cuer, oder in unserer Sprache “da cor”! Bravo!
Gion Blazer Casanova (Komponist)

Anstehende Auftritte Hier hören Sie uns.
So 16. Dezember 2018 Transeamus - München (D)
Do 20.12.2018 Private Firmenweihnachtsfeier
Sa 22.12.2018 11 Uhr Christkindlmarkt - Kastelruth
So 23. Dezember 2018 17 Uhr Weihnachtsmarkt - Wolkenstein
Do 27. Dezember 2018 21 Uhr Weihnachtskonzert - Corvara